Symposium 2019

Plakat Veranstaltung

Was konstruiert, was wir denken?
Wer ist für unsere Meinung, vor allem in Bezug auf die politische Einstellung, verantwortlich?
Sind wir in unserer Meinung tatsächlich noch so frei?

Im Zusammenhang zwischen Medien und Politik wird oft von "Mediokratie" gesprochen, also der Herrschaft der Medien. Ist die Annahme gerechtfertigt, dass die Macht innerhalb unserer Staatsform nicht mehr vom Volk ausgeht, sondern von den Medien als vierte Gewalt?

In Workshops, Diskussionsrunden und Vorträgen werden beim 6. Magdeburger Symposium 2019 die Funktionen, Arten sowie Vor- und Nachteile der Medien diskutiert. Das mediale Repräsentationsgefühl und die Vertrauenswürdigkeit von Medien stehen ebenso im Fokus wie der Umgang mit politischen Informationen aus dem Netz.

Und was glaubst Du?
WER BILDET DEINE MEINUNG?

Letzte Änderung: 25.10.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: